Open-Air-Konzert der Schulband/Musik für den Frieden

Am 6.4.2022 fand im Innenhof der Mittelschule Meitingen ein kleines Übungskonzert der Schulband statt. Rund 40 interessierte Schülerinnen und Schüler konnten einige Musiker mit Liedern aus unterschiedlichen Musikrichtungen live auf einer Bühne erleben. Natürlich waren die Akteure zum Teil etwas nervös. Trotzdem begeisterten sie das aufmerksame Publikum mit ihrem Mut und den coolen Songs. Durch das Programm führte Favour Okuta aus der Klasse 6a.

Mitwirkende:

Favour mit „Take me to the moon“,

Jasoda Ketheeswaran, 6a, mit „We don´t talk anymore“,

Eda Öztürk, 9dm, „Superficial love“,

Maribel Viquillon, 9eM, „Watch“,

Laura Sabelfeld, 7a, „Feuerwerk“,

Delia Krohn, 7a, Happier than ever“,

Quirin Nußbauer, 10 bm „Folsom prison blues“,

Für die Technik und Organisation (Einlass, etc.) war Felix Roßkopf, 7a, im Einsatz.

 

Musik für den Frieden:

Am 18.04.22 um 16.00 Uhr ist die Mittelschule Meitingen bei der Aktion „Musik für den Frieden“ am Rathausplatz Meitingen vertreten. Die Meitinger Künstlerin Erika Beer hat diese Aktion, bei der auch Spenden für die Ukraine gesammelt werden, ins Leben gerufen. Einige Schülerinnen und Schüler um den Lehrer Klaus Edenhofer werden am Info-Turm Lieder zum Thema Freundschaft, Zusammenhalt und Frieden zur Aufführung bringen. Das Publikum wird von einigen Songs den Refrain schriftlich zum Mitsingen erhalten. Mitwirkende sind Teilnehmer der Schulband (Delia Krohn, Laura Sabelfeld, Maribel Viquillon, Felix Roßkopf, sowie einige Schüler der Klasse 5a).

(Text und Bilder: Klaus Edenhofer)