Die Schulsanitäter – wer wir sind und was wir tun

18. April 2022 Aus Von Forster

Seit vielen Jahren gibt es an der MS Meitingen eine Schulsanitätsgruppe. Auch in diesem Schuljahr haben sich acht Schüler und Schülerinnen entschlossen aktiv zu werden.

  • Schulsänitäter lernen, welche Maßnahmen in Notfallsituationen sinnvoll sind (z. B. Absicherung der Unfallstelle, Entfernen aus der Gefahrenzone, Notruf 112 absetzen), in welcher Reihenfolge sie durchzuführen sind und natürlich auch woran man erkennt, welche Art von Verletzung oder Krankheit vorliegt.
  • Jeden Tag haben zwei Schüler Dienst und können über ihr Walkie Talkie oder das Sekretariat verständigt werden, wenn Hilfe gebraucht wird.
  • Aber Schulsanitäter werden nicht nur im Notfall aktiv, sie machen sich auch vorbeugend Gedanken: z.B. werden Gefahrenstellen im Schulhaus oder auf dem Pausenhof ausfindig gemacht und gemeldet. Oder es werden Tipps für ein gesundes Verhalten gegeben, wie dieses Jahr am Schulfest, als die Schulsanitäter mit einer Ernährungspyramide ihren Mitschülern das Thema „gesunde Ernährung“ auf anschauliche Weise nähergebracht haben.