Start Neuigkeiten Praxis hautnah erlebt
Praxis hautnah erlebt
Geschrieben von: rogu   
Dienstag, den 28. April 2015 um 07:50 Uhr

Die Jungen der 8. Klassen waren in ihrem Element. Zusammen mit Diplomingenieur Reinhard Lux aus Kühlenthal verarbeiteten sie an drei Tagen - teilweise auch in der unterrichtsfreien Zeit -  das bereitgestellte Holz zu sogenannten "Sitz-Steh-Bänken". Diese sollen nun im Innenhof der Schule ihrer Bestimmung übergeben werden. Die Schüler erwarben dabei Kenntnisse über das Berufsbild des Schreiners sowie über grundlegende handwerkliche Anforderungen. "Immer ein wenig mehr als die anderen" - so der Ratschlag des Experten, beispielsweise frühzeitig am Arbeitsplatz erscheinen und auch mal die reguläre Arbeitszeit freiwillig verlängern. "Das schafft ein gutes Bild von dir und zeigt deine Motivation", so Reinhard Lux, der bei der Ausführung dieses Projektes auch von seiner Ehefrau, Schreinermeisterin Renate Lux Unterstützung erhielt. Die vertiefte Berufsorientierung gehört zum festen Bestandteil des Unterrichts an der Mittelschule Meitingen. Sie soll den Schülern helfen, den Beruf zu finden, der am besten zu ihnen passt. Die Teilnahme an der vertieften Berufsorientierung wurde den Schülern durch ein Zertifikat bestätigt.


 

Das Ehepaar Renate und Reinhard Lux sowie Rektor Bernhard Berchtenbreiter (links) und Konrektorin Rosmarie Gumpp (rechts) freuen sich mit den Jungen der 8. Klassen über die Herstellung von drei "Sitz-Steh-Bänken".

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 14. Oktober 2015 um 16:12 Uhr