Start Schulleben Lernen macht glücklich
Lernen macht glücklich
Geschrieben von: TEP   
Donnerstag, den 20. Februar 2020 um 15:24 Uhr

Meitinger Eltern informieren sich in der Mittelschule über das richtige Lernen

 


Trotz der Verschiebung wegen des Sturmes fanden viele Eltern und Pädagogen den Weg in die Mittelschule.

 

Der Elternbeirat lud zu einem Vortrag zum Thema „Lernen lernen - Lernen macht glücklich“ in die Mittelschule Meitingen ein. Organisiert wurde die Abendveranstaltung durch die Vorsitzende des Elternbeirats Frau Martina Stuhler und der Klassleiterin der Klasse 6c Frau Simone Möckl. Bevor der Referent „in medias res“ gehen konnte gab Herr Richard Hurler, zuständiger Jugendsozialarbeiter für die Praxisklasse, den Eltern noch wichtige Informationen zur Meitinger P-Klasse und Frau Stuhler lud in einem engagierten Aufruf dazu ein, in der Schulfamilie mitzuarbeiten. Brillant und kurzweilig führte der Referent Herr Steffen Steitz von der Akademie für Lernpädagogik durch das wichtige Thema „Lernen lernen - Lernen macht glücklich“ und überzeugte dabei durch viele praktische und lebensnahe Beispiele zu seinen Thesen und Fakten über das richtige Lernen. Im Zentrum des Vortrages stand die Frage, ob das Lernen glücklich machen könnte, aber auch welche Lerntypen es gibt, welche Lerntechniken existieren und welche dann eben die richtigen Strategien für unterschiedliche Kinder und Jugendliche wären. Aber auch die passende Lernumgebung, Motivationsmöglichkeiten und die Wichtigkeit von Pausen wurden angesprochen. Insgesamt konnten sich alle Anwesenden über einen sehr informativen Abend freuen, der auch überraschende Erkenntnisse mit sich brachte: Oder wussten Sie, dass auch ein ausgeschaltetes Handy bereits eine Lernablenkung darstellt?

 

 

Natürlich wurden auch die Zuhörer aktiviert.


Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 28. April 2020 um 06:40 Uhr