Start Schulleben
Schulleben
Paula "erliest" sich den Schulsieg
Geschrieben von: rogu   
Montag, den 12. Januar 2015 um 17:12 Uhr

Paula ist eine stolze Siegerin. Die Schülerin aus der Klasse 6d der Mittelschule Meitingen gewann den Vorlesewettbewerb der 6. Klassen und wird somit ihre Schule demnächst auf Kreisebene vertreten. Paula hatte sich eine Passage aus dem Buch "Girls and the city" von Kate Costelloe ausgesucht und konnte damit als schulbeste Leserin die Jury, bestehend aus den Klassleitern der 6. Jahrgangsstufen Martina Kirchner-Mai, Franziska Stadlmaier, Ferdinand Fetschele, Klaus Edenhofer und Förderlehrerin Dora Lehenberger überzeugen. Beim Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels, der auch in diesem Jahr wieder in den vier sechsten Klassen an der Meitinger Mittelschule durchgeführt wurde, ging neben Paula Keßler (6d) auch Alina Berisha aus der Klasse 6c hervor. Sie begeisterte mit Auszügen aus ihrem Buch "Tschick" von Wolfgang Herrndorf. Alle Kandidaten offerierten zunächst ihr Lieblingsbuch, trugen jeweils eine Textpassage daraus vor und stellten dann ihr Geschick beim Vorlesen eines unbekannten Textes unter Beweis. Konrektorin Rosmarie Gumpp überreichte der Siegerin Paula Keßler einen Buchgutschein.

Paula Keßler aus der Klasse 6d (links) und Alina Berisha (6c) gewannen den Vorlesewettbewerb an der Mittelschule Meitingen. Mit ihren Schülerinnen freuen sich die Klasslehrer Klaus Edenhofer (links) und Ferdinand Fetschele.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 06. März 2015 um 14:16 Uhr
 
«StartZurück151152153154155156157158159160WeiterEnde»

Seite 159 von 166