Start Schulleben
Schulleben
Am Valentinstag gab es Rosen
Geschrieben von: Rosmarie Gumpp   
Freitag, den 13. Februar 2015 um 19:37 Uhr

Schülermitverantwortung organisierte am Tag der Verliebten einen Rosenverkauf


 

Strahlende Gesichter - Max, Sophie, Noah und Joseph (v. l. n. r.) - werden gleich die Rosen zum Valentinstag an die Empfänger an der Mittelschule in Meitingen verteilen.


 

An der Mittelschule Meitingen konnten Schüler ihren Liebsten eine Rose schenken. Freitagmorgen, letzter Schultag vor den Faschingsferien zugleich auch Zeugnistag und Valentinstag, Mittelschule Meitingen: Sophie, Max und Dennis - die Schülersprecher - sowie einige freiwillige Helfer sind gerade schwer beschäftigt, schließlich müssen die roten Herzen an die frisch gelieferten Rosen gehängt und auch beschriftet werden. Der Beschenkte oder die Beschenkte soll wissen, von wem der Rosengruß kommt. Die Schülermitverantwortung hatte zusammen mit Verbindungslehrer Thomas Steiner auch in diesem Jahr wieder zum Valentinstag einen Rosenverkauf organisiert. Mit viel Spannung wurde der Valentinstag, der Tag der Verliebten, an der Mittelschule Meitingen erwartet. So manches Mädchen oder auch der eine oder andere Junge wird sich gefragt haben: "Krieg´ich eine? Und wenn ja, von wem ist sie? Was will er/sie mir damit sagen? Oder gehe ich vielleicht sogar leer aus?" Am Ende freuten sich viele Empfängerinnen und Empfänger sowie auch einige Lehrkräfte über den duftenden Rosengruß.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 14. Mai 2015 um 16:19 Uhr
 
«StartZurück161162163164165166167168169170WeiterEnde»

Seite 161 von 173