Start Unser Logo
Die Bedeutung unseres Schullogos PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: MSM   
Sonntag, den 08. Mai 2011 um 11:23 Uhr

Im Schuljahr 2010/2011 ist unsere Schule Mittelschule geworden und hat auch ein neues Logo bekommen.
Doch was verbirgt sich hinter dem Logo. Lesen Sie hier die Bedeutung des Logos...

Drei konzentrische Kreise

Sie stehen für Schüler, Eltern, Lehrer. Nur das Zusammenwirken aller drei Gruppen lässt Schule gelingen.

Das M im Mittelpunkt

Das M steht für Mittelschule, Meitingen und Mensch; insbesondere für Mensch, denn der Dienst am Menschen steht im Mittelpunkt aller Bemühungen. Gemeint ist nicht nur der einzelne Schüler, sondern auch jeder Erziehungsberechtigte und jeder in der Schule Tätige. Dies verdeutlichen auch die vier auf die Mitte weisenden blauen Felder.

Das Labyrinth

Die Schule will mit ihrer Vielfalt der Angebote und durch ihre Begleitung den jungen Menschen durch das Labyrinth der Möglichkeiten führen und damit zur richtigen Berufswahl und zu einem gelingenden Leben beitragen.

Das blaue Kreuz

Es steht für die christlich-abendländischen Werte im Sinne des Art. 131 der Bayer. Verfassung, wie Toleranz, Achtung der Würde jedes Einzelnen usw., aber auch für die ökumenische Werteerziehung als Teil des Schulprofils. Mit Ökumene und Meitingen ist der Name Dr. Max Joseph Metzger untrennbar verbunden. Werteerziehung ist nicht Sache Einzelner, sondern aller beteiligten Lehrkräfte, Sozialpädagogen sowie
des weiteren Personals. Wer dieses Symbol so nicht mittragen kann, kann darin einen Ventilator sehen. Er sorgt für frischen Wind, wie er in unserer Schule herrscht.

Die Farben

Blau gilt als Symbol für Treue und Verlässlichkeit.
Gelb steht für Lebensfreude und Optimismus; dies wird in unserer Schule gelebt und wir bemühen uns, den jungen Menschen diese Grundhaltung zu vermitteln.
Orange symbolisiert Wärme, aber auch Sicherheit.

Anlagen entfalten - Werte leben - Orientierung schaffen

Es sind die zentralen Aussagen unseres Schulprofils. Sie kennzeichnen einerseits die Zielrichtung all unserer gemeinsamen Bemühungen, andererseits beinhalten sie auch die aktive Rolle des Schülers und jedes Einzelnen.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 15. Dezember 2015 um 16:43 Uhr