Start Schulleben
Schulleben
Schüler engagieren sich für die Opfer der australischen Buschfeuer
Geschrieben von: Andreas Tepper   
Dienstag, den 18. Februar 2020 um 12:36 Uhr

Der Rural Fire Service der australischen Provinz New South Wales wird durch die Mittelschule Meitingen unterstützt

 

Sichtlich geschockt waren die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9dM unserer Mittelschule über das große Leid und die Schicksalsschläge, die die Buschfeuer in Australien verursacht haben. Viele Menschen verloren entweder selbst das Leben oder mussten hinnehmen, dass ihre Angehörigen aus dem Leben gerissen wurden. Auch der materielle Schaden war kaum zu messen, denn eine sehr große Anzahl an Australierinnen und Australier musste sich damit abfinden, dass ihre Existenzen vom Feuer zerstört wurden. In der Tierwelt kam es zu einem regelrechten Massensterben. Um diese Tragödien wenigsten etwas zu lindern und Anteilnahme zu zeigen, organisierten die Schüler an drei Tagen einen Wohltätigkeitsverkauf und boten Mitschülern und Lehrern Waffeln, Crepes und Schokoladen-Fruchtspieße an.

Die "Crew" der 9dM ist fest am "Werkeln".

 

Großer Andrang beim Wohltätigkeitsverkauf. Die Produkte kamen super an.


Zusammen mit einigen Spenden von Eltern und Lehrkräften wurde so ein Betrag von 600 € eingenommen, der nun dem New South Wales Rural Fire Service (also der ländlichen Feuerwehr von New South Wales) zugutekommt. Das Homepageteam und die Schulleitung dankt allen, die sich engagiert haben.

 


Fotos: Ronja Harsch, 9dM

 


Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 01. April 2020 um 06:42 Uhr
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 8 von 206